Wärmepumpen-Typen zur Wassererwärmung/Sonnenkollektor

Wärmepumpen-Boiler 

Leistungen:
- Kompressor: 350-500 W
- Ventilator: 50-100 W
- Wärmeleistung: 1-1.5 kW 

Der Wärmepumpen-Boiler oder Wärmepumpen- Wassererwärmer wird im Keller aufgestellt. Da er die Kellerluft abkühlt, ist es ideal, wenn Abwärme vorhanden ist, zum Beispiel von Heizkesseln, Wasserspeichern oder Kühlgeräten. Da er dem Raum Wärme entzieht, muss auf eine gute Wärmedämmung gegen beheizte Räume geachtet werden. Typische Boilergrössen sind 200 - 400 Liter, die Heizleistungen der Kleinwärmepumpen liegen bei 1 - 1.5 Kilowatt. Für Notfälle ist ein zusätzlicher Elektroheizstab eingebaut. Die Jahresarbeitszahlen betragen je nach Temperatur-Niveau 1.9 - 2.5. Die Warmwassertemperatur sollte aus Effizienzgründen 50¡ C nicht übersteigen. Die Geräte gibt es in verschiedenen Typen als Kompaktgerät (Bild) oder der Boiler von der Wärmepumpe getrennt (Splitausführung).
Sonnenkollektor-Wassererwärmer

Ebenfalls eine sehr umweltfreundliche Variante stellt der Sonnenkollektor dar. Etwa 4 m2 Kollektorfläche genügen, um 40 - 60% des Jahresbedarfs einer 4-köpfigen Familie zu decken. Bei Nebellagen oder Bewölkung sorgt das Heizsystem oder ein Elektroheizstab für die nötige Erwärmung. Besonders sinnvoll ist der Einsatz im Falle einer Ölheizung, die das Warmwasser ausserhalb der Heizsaison nur mit schlechtem Wirkungsgrad erzeugen kann. Mit dem Kollektor oder einer Wärmepumpen-Lösung kann in der heissen Jahreszeit der Ozonbildung wirksam entgegengetreten werden. Die Installation eines Sonnenkollektor-Wassererwärmers erfolgt von spezialisierten Firmen innerhalb eines Tages.

Wärmepumpen-Boiler und Sonnenkollektor-Wassererwärmer von der Firma DOMOTEC.
Feichtinger + Co | Erlenstrasse 3 | CH - 9466 Sennwald | Tel: 081 757 11 45 | © 2019 created by 2sic with DotNetNuke